Ausbildung zum externen Auditor


Was sind die Aufgaben eines externen Auditors?

Die Ausbildung zum externen Auditor befähigt Sie zur Planung, Durchführung und Nachbereitung von prozessorientierten Audits und bereitet Sie somit auf die Möglichkeit des Einsatzes als Zertifizierungsauditor vor.

 

Wesentliche Neuerung:

Ab jetzt haben Sie die Möglichkeit, direkt im Anschluss an die positiv abgelegte Zertifizierungsprüfung zum internen Auditor, das Zertifikat zum externen Auditor zu erwerben. Vorher war die erfolgreich bestandene Ausbildung zum/zur QualitätsmanagerIn als Zulassung zur Zertifizierungsprüfung erforderlich.

 

Inhalte:

  • ISO 19011 als Grundlage des Audits
  • Systematik und Vorgehen beim Audit
  • Auditpsychologie
  • Besonderheiten des integrierten Audits
  • Audittechniken, Rechte und Pflichten eines Auditors
  • Einführung in das Modell der Akkreditierung
  • Berichtswesen
  • Qualifikation von Qualitätsauditoren
  • Schwerpunkte beim Zertifizierungsaudit
  • spezifisches Vorgehen
  • Auditverhalten
  • Checklisten und sonstige Hilfsmittel
  • Erfahrungen aus der Zertifizierungspraxis
  • Darstellung des Weges bis zum Einsatz als Zertifizierungsauditor in Bezug auf Auditpraxis
  • Einsätze
  • Branchenfokus
  • Beispielhafte Darstellung der Spezifitäten der verschiedenen Regelwerke und Auswirkung auf das Zertifizierungsaudit (Qualität, Umwelt, Sicherheit, Information-Security)
  • Hinweis auf die jeweils relevante Rechtslage
  • Praxisbeispiele

Teilnehmende:

Interne AuditorInnen, QualitätsmanagerInnen

 

Abschluss:

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das Personenzertifikat zum „Externen Auditor“.

 

Ort: WIFI LINZ

Dauer: 3 Tage

Termin: 14. - 16.06.2021


ORGATECH

EDV+Unternehmensberatung GmbH

GF: Ing. Wolfgang Oberchristl, MBA

 

Hartackerstraße 10, 4060 Leonding

Kudlichstraße 34, 4020 Linz

Telefon: +43 732 336898

Email: office@orgatech.at

FACEBOOK
Xing
LinkedIn

 

TÜV zertifiziert nach ISO 9001 und 29990

TÜV Austria