Agiles Projektmanagement mit SCRUM

Das Seminar vermittelt die Grundlagen der agilen Projektmethode SCRUM.

Im interaktiven Training lernen Sie SCRUM-Fachbegriffe und die Grundlagen der Methodik kennen. 

 

„Wer darauf besteht, alle Faktoren zu überblicken, bevor er sich entscheidet, wird sich nie entscheiden.“ (Henri-Frédéric Amiel)

 

Der Ansatz von SCRUM ist empirisch, inkrementell und iterativ. Er beruht auf der Erfahrung, dass viele Entwicklungsprojekte zu komplex sind, um in einen vollumfänglichen Plan gefasst werden zu können. Ein wesentlicher Teil der Anforderungen und der Lösungsansätze ist zu Beginn unklar. Diese Unklarheit lässt sich beseitigen, indem Zwischenergebnisse geschafft werden. Anhand dieser Zwischenergebnisse lassen sich die fehlenden Anforderungen und Lösungstechniken effizienter finden als durch eine abstrakte Klärungsphase.

In SCRUM wird neben dem Produkt auch die Planung iterativ und inkrementell entwickelt. Der langfristige Plan wird kontinuierlich verfeinert und verbessert. Der Detailplan wird nur für den jeweils nächsten Zyklus erstellt. Damit wird die Projektplanung auf das Wesentliche fokussiert.

 

Das Seminar richtet sich an alle Personen, die bereits im Projektmanagement und/oder in der Produktentwicklung arbeiten und die SCRUM-Methode in ihre Arbeit einfließen lassen wollen.

 

Termin: 26./27.06.2020

Ort: WIFI Innsbruck

 Anmeldung: www.wifi-tirol.at


Sie haben Fragen oder möchten an der Ausbildung teilnehmen? 

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns kontaktieren.