PRODUKTION OPTIMIEREN -            Wertstromanalyse und Wertstromdesign

Gute Fertigungsunternehmen reagieren schnell und flexibel auf Bedarfsänderungen. Ihre Prozesse sind konsequent auf kurze Durchlaufzeiten und minimale Bestände ausgerichtet. Die Wertstromanalyse zeigt Engpässe und Verschwendungen in Fertigungsabläufen transparent auf. So werden die Einflussgrößen für den Wertstrom im Herstellungsprozess deutlich sichtbar.

 

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie die Schwachstellen Ihrer Herstellungsprozesse gezielt analysieren. Sie erkennen, wie Sie mit Ihrem Team die Produktions- und Logistikprozesse optimieren und so die Wertschöpfung mit einfachen Mitteln erhöhen können.

 

Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten und den Einsatz der Wertstromanalyse und des Wertstromdesigns für Ihr Unternehmen. Sie wissen, worauf Sie beim Aufnehmen des Wertstroms achten müssen, um den maximalen Nutzen zu generieren. Sie erfahren, mit welchen Kennzahlen sich eine konkrete Verbesserung der Prozesse messen lässt.

Sie lernen:

  • Material- und Informationsflüsse zu optimieren
  • Durchlaufzeiten zu reduzieren
  • Fehlerquellen/-quoten zu reduzieren
  • Bestände zu senken
  • die Wertschöpfung zu erhöhen

Teilnehmende:

Betriebsleiter, Werksleiter, Produktionsleiter, Arbeitsorganisatoren, Arbeitsplaner, Logistiker, Vorarbeiter, Teamleiter, Werkmeister

 

Dauer: 2 Tage

Ort: WIFI Linz, WIFI Neunkirchen


Sie haben Fragen oder möchten am Kurs teilnehmen? 

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren.