Lean Manufacturing - Green Belt

 

  

Haben Sie Interesse an der Ausbildung zum Lean Manufacturing - Green Belt?

 

Ab 21.9.2018 startet auch heuer wieder im Wifi Wels der zertifizierte Lehrgang zum

Lean Manufacturing Green Belt.

Diese Ausbildung zeigt Ihnen gezielt die Notwendigkeit und den Nutzen der Lean-Strategien auf. Sie erlernen alle wertschöpfenden Aktivitäten Ihres Unternehmens optimal aufeinander abzustimmen und überflüssige Tätigkeiten zu identifizieren

bzw. ganz zu vermeiden. Das Seminar schließt mit der Prüfung zum zertifizierten

Lean Manager ab. 

Warum Sie den Kurs besuchen sollten:
Unternehmen stehen vor ständig wachsenden Herausforderungen. Veränderte Markt-bedingungen und höhere Erwartungen der Kunden an die Produkte verlangen neue Produktionsstrategien. Verkürzte Durchlaufzeiten, bessere Qualität, weniger Bestände ohne höhere Aufwände versprechen eine marktgerechte Produktion mit bestmöglichem Ergebnis. Ein Unternehmen kann dem nur gerecht werden, wenn die gesamte Wertschöpfungskette optimal ausgerichtet ist. Die effektive Arbeitsorganisation entlang der Wertschöpfungskette leistet einen wesentlichen Beitrag zum effizienten Einsatz von Menschen, Maschinen und Materialien.

Kursziel:

Das Ziel von Lean Manufacturing ist es, alle wertschöpfenden Aktivitäten des Unternehmens optimal aufeinander abzustimmen, überflüssige Tätigkeiten zu identifizieren und zu vermeiden. Die Abläufe werden aus der Sicht der Kunden und der Effizienz überprüft und bei Bedarf angepasst.In diesem Seminar erkennen Sie die Notwendigkeit und den Nutzen der Lean-Strategien. Sie identifizieren Überflüssiges und nicht Notwendiges und entwickeln nachhaltige Verbesserungen für das optimale Betriebsergebnis. Sie sind in der Lage, zielorientiert die wichtigsten Lean-Methoden und Lean-Werkzeuge einzusetzen und erlernen, die Verbesserungen mit Ihrem Team nachhaltig umzusetzen. Sie verfügen über die Grundlagen des Lean-Managements und erlangen Problemlösungskompetenz, um Arbeitsprozesse nachhaltig zu verbessern.

Inhalte:
▪ Lean Thinking – Philosophie, Prinzipien, Methoden, Werkzeuge, Erfolgsfaktoren
▪ Wertschöpfung und Verschwendung – „Die sieben Mudas“
▪ Prozessanalyse mit der Muda-Checkliste
▪ Magisches Dreieck: „Qualität/Zeit/Kosten“
▪ 5 Why-Methode
▪ 5S – Arbeitsplatzorganisation
▪ Wertstromanalyse und Prozesskennzahlen
▪ Kanban, Push/Pull
▪ SMED – So rüsten Sie richtig
▪ Vorgehen beim Optimieren und Standardisieren von Arbeitsabläufen
▪ Visuelles Management - Visualisieren Sie Ihre Produktion
▪ Shopfloor-Management: Rolle der Führungskraft, Führen mit Zielen, Kennzahlenboard
▪ PDCA – 4 Stufen-Methode
▪ KVP
▪ Lean Logistik
▪ Instandhaltungsstrategien
▪ Praktische Übungen, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele
▪ Diskussion und Reflexion

Teilnehmende:

Absolventen der Werkmeisterschule und des REFA-Grundscheins, Mitarbeitende aus produzierenden und produktionsnahen Bereichen (z.B. Logistik, Produktionsplanung, Arbeitsvorbereitung, Prozessgestaltung, Produktionsleitung) sowie der Arbeitsorganisation.

 

Trainerteam:

Fachexperten der ORGATECH GmbH erarbeiten mit Ihnen diese Kompetenzen.

 

Hinweis:

Im Anschluss an diesen Kurs können Sie die Prüfung zum Lean Manufacturing -

Green Belt ablegen und das dazugehörige europaweit anerkannte Zertifikat erwerben.